SCHRIFT / MACHT / WELTEN.
Symposium zum Thema Typografie & Macht

4/5-5-2012

Nach den politischen Dimensionen von Typografie fragt ein Typo-Symposium am 04. und 05. Mai im Gutenberg-Museum Mainz: Kann die Wahl einer bestimmten Schrift politische und weltanschauliche Implikationen beinhalten? Können bestimmte Schriftsysteme und Logotypes als Manifestationen von Macht begriffen werden? Welche Diskurse und Überlegungen stehen hinter bestimmten Schriften? Und: Wie und warum kann sich konventionelle Typografie in eine subversive Geste verwandeln? Namhafte Expertinnen und Experten aus Theorie und Praxis werden zu diesen und anderen Fragen kritisch Stellung beziehen und ihre Standpunkte verdeutlichen.
Fünfte Jahrestagung der Gesellschaft für Designgeschichte e.V. im Gutenberg-Museum Mainz.

Eine Kooperation der GfDg mit dem Gutenberg-Museum Mainz, dem Institut Designlabor Gutenberg und dem Studiengang Kommunikationsdesign, Fachhochschule Mainz.

www.schrift-macht-welten.de

TYPO TALK
Gespräche über Schrift
Ständig entwickeln Schriftgestalter und Grafikdesigner neue Schriften und das trotz der Masse an bereits verfügbarer Schriften. TYPO TALK lässt Schriftentwerfer zur Wort kommen. Sie stellen sich und ihre Arbeit vor und erzählen was sie motiviert und inspiriert. Vortragsreihe am 21. und 28. März 2012, jeweils um 19 Uhr. Eintritt 3,50 Euro

Am 21.03.2012 sprechen:
Dan Reynolds (Schriftdesigner) / Berlin
— Dani Klauser (Dani Klauser Grafik Design) / Luzern
— Jakob Runge (26+ Zeichen) / Kiel

Am 28.03.2012 sprechen:
— Linda Hintz (Linotype) / Berlin
Emmanuel Rey (b+p swiss typefaces) / Lausanne
— Nik Thoenen (Binnenland) / Bern

Helvetica Kinoabend
8-12-2011, 18.30 bis 21 Uhr.
Dokumentarfilm mit Kultstatus über Typografie und Grafikdesign. Der Film erzählt die Geschichte, Anwendung und Verbreitung der Schrift Helvetica (Regie: Gary Hustwit; England 2007). Kinosaal des Gutenberg-Museums. Im Anschluss an die Filmvorführung können im Foyer eigene Helvetica Postkarten gedruckt werden.

Buchkunde für Kinder
6-12-2011, 10 bis 12 Uhr
Buchgestaltung und -herstellung für Grundschulkinder mit Karin Schmidt-Friderichs, Verlag Hermann Schmidt Mainz, Voranmeldung erforderlich unter 06131 / 12 26 86. Kosten Museumseintritt.

Type in Action
Workshop zur Typografie, jeweils 14.30 bis 18.00 Uhr, mit Max Kostopoulos und Jan Erlinghagen, Master-Studenten der FH-Mainz. Der Workshop stellt aktuelle Beispiele aus dem Bereich experimenteller Typografie vor und vermittelt Teilnehmern schriftgestalterische Entwurfstechniken: Buchstaben werden gezeichnet, abfotografiert, geritzt, digital gestreckt, gebogen, gescannt etc. Voranmeldung erforderlich unter 06131 / 12 26 86. Eintritt: 6 €
#1 — 23-11-2011
#2 — 30-11-2011
#3 — 7-12-2011

Kinder Workshop
und Ausstellungsbesuch, jeweils von 14.30 bis 17 Uhr, für Kinder im Alter von 6 bis I2 Jahren.
Anmeldung erforderlich unter 06121 / 12 26 86. Kosten 4,50 €
#1 — 17-11-2011
#2 ­­— 1-12-2011
#3 — 8-12-2011

Wie vermehren sich eigentlich Bücher?
17-11-2011, 10 bis 12 Uhr
Autorenlesung, Workshop, Kurzbesuch der Ausstellung mit Ron Heussen, Anne Mikus und Farid Rivas Michel, im Vortragssaal und Druckladen des Gutenberg-Museums, für Kinder der 4./5. Klasse, Anmeldung erforderlich unter 06121 / 12 26 86. Kosten 5 €

decodeunicode
Die Schriftzeichen der Welt

16-11-2011, 19 Uhr
Vortrag und Buchvorstellung von Prof. Johannes Bergerhausen, (Fachhochschule-Mainz): Was ist Unicode? Wie programmiert man ein Buch mit allen 109.242 Schriftzeichenzeichen der Welt? Was haben die ägyptischen Hieroglyphen mit modernen japanischen Emojis zu tun?
Zum Facebook-Event

TypoTour
Führung in der Mittagspause, jeweils von 12.30 bis 13 Uhr.
#1 — 16-11-2011
mit Prof. Dr. Petra Eisele und Prof. Dr. Isabel Naegele, Studiengang Kommunikationsdesign, Fachhochschule Mainz
#2 ­­— 23-11-2011
#3 — 30-11-2011
#4 — 14-12-2011
mit Dr. Annette Ludwig, Gutenberg-Museum Mainz